Sainte Victoire

ist ein Kalksandsteingebirge in der Region Provence-Alpes-Cote d'Azur. Wer sich einer Herausforderung stellen möchte, sollte das hier tun. Das Gebirge liegt östlich von Aix-en-Provence und gehört zu den beliebtesten Landschaften in der Region.

Es war Samstag und einige Freunde hatten sich entschlossen, diese Tour zu laufen. Ich hab die Tochter und unseren jüngsten Hund eingepackt und wir sind gestartet. Wir waren schon sehr gespannt, was uns erwarten würde.
Am Parkplatz angekommen wurden wir von diesem riesigen Staudamm in Empfang genommen. Das blaue Wasser spiegelte sich darin, als hätte man Farbe hineingekippt.



Die Tour begann, sobald wir den Staudamm überquert hatten. Gleich linkst, kommt ein Schild!
Und ab dort heißt es festes Schuhwerk, genug zu trinken und Durchhaltevermögen :-) und immer auf die Markierungen achten! Sonst läuft man Gefahr vom Weg ab zukommen.



Hier wird man wirklich für die Anstrengung mit einem genialen Ausblick belohnt. Man sollte nur das Trinken zwischendurch nicht vergessen.

Auch wenn der Weg bis hierher beschwerlich war, es lohnt sich allein schon für diese Sicht. Und wenn das Wetter dann auch noch passt, kann es nicht besser sein.

 Ich empfehle jedem, diese Tour im Frühjahr oder Herbst zu machen. Die Sonne ist erbarmungslos und es gibt keinen Schatten.

Aus diesem Grund hatte ich an diesem Tag beschlossen, die Tour für mich und unseren Hund zu beenden (ich muss ja niemand etwas beweisen). Und das Hundchen hat es mir gedankt :-)
Alle anderen haben den Auf-und Abstieg tapfer beendet. Und sich aber noch gemütlich zu einem Picknick auf der Spitze zusammengefunden.

Hut ab Leute :-)



                           ©Alle Rechte vorbehalten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank an ALLE :-) die meine Berichte verfolgen

Bonjour aus der Provence